COURSE
Club Of User Recommended Software Engineering
 

Geschichte der COURSE
Der "Club" wurde 1979 von engagierten Anwendern von Lattwein-Programmprodukten gegründet. COURSE wurde sehr bald zum Synonym für eine Tagung, die zunächst zweimal jährlich für einen Nord- und einen Südkreis abgehalten wurde. Seit 1984 ist die COURSE eine Jahrestagung. Die COURSE-Tagungen werden von einem Team vorbereitet, welches über den Tagungsort und das Programm entscheidet. Ziel der COURSE ist der Austausch von Erfahrungen und Lösungen mit anderen Anwendern, der Informationsfluss vom Anwender zum Hersteller und vom Hersteller zum Anwender.

Die COURSE-Tagung funktioniert nach dem Prinzip 'Give and Take'. Referatsangebote und Themenwünsche können bis zur Erstellung der endgültigen Agenda jederzeit eingereicht werden. Die Referenten werden in aller Regel nicht bezahlt. Die Kosten der Tagung werden auf alle Teilnehmer umgelegt.

Seit einigen Jahren ist die COURSE-Tagung offen für alle Benutzer von IBM Mainframes. Die Tagung hat zu allererst das Ziel, "von der Praxis für die Praxis" aufzuzeigen, was der IBM Mainframe jeweils aktuell leisten kann. Das Vorbereitungsteam achtet darauf, ein Programm zu erstellen, das für alle IBM Mainframe-Nutzer gleich attraktiv und informativ ist.

COURSE im Wandel?
Im Jahr 2009 hat es zwei Tagungen gegeben: Die "klassische" Jahrestagung in Köln (siehe Vorträge) und die 39. COURSE, ein Anwendertreffen zum Thema "Outsourcing und System z", die mit 26 Anmeldungen zu genau einem Schwerpunktthema auf große Resonanz gestoßen und sehr gut bewertet worden ist.  Vielleicht ein Modell für künftige Veranstaltungen?

Das Vorbereitungsteam besteht heute aus Mitarbeitern der Unternehmen

  • Atlantic, Bonn
  • Brunata, Hürth
  • EDEKA, Melsungen
  • systo, Heimbach
  • WM SE, Osnabrück

Die Vorträge der 44. COURSE

Die Vorträge der 43. COURSE

Die Vorträge der 42. COURSE

Die Vorträge der 41. COURSE

Die Vorträge der 40. COURSE

Die Vorträge der 38. COURSE

Die Vorträge der 37. COURSE


Die Vorträge der 36. COURSE

Die Vorträge der 35. COURSE

Die Vorträge der 34. COURSE

Die Vorträge der 33. COURSE





Letzte Änderung: 03.08.2015